Fancy Möbel aus Sperrmüll

Holz ist ein wertvolles Naturmaterial, das man heute so gut wie möglich ausnutzen möchte. So ist auch der Gedanke verständlich, dass man einmal gebrauchtes Holz nicht gerne entsorgen möchte, sondern das alte Material lieber dazu verwendet, um neue Gegenstände zu schaffen. So hat es sich beispielsweise eine junge Firma aus Iserlohn zum Ziel gesetzt, Holz aus alten Möbelstücken und aus Sperrmüll zu verwenden, um daraus mit viel Einfallsreichtum neue Möbelstücke herzustellen. Die kreativen Ideen des Unternehmens haben beim Publikum für viel Begeisterung gesorgt.

Aus alt wird neu: Recycling Möbel

Werden neue Möbel angeschafft oder der Dachboden nach Jahrzehnten einmal entrümpelt, so wandern in deutschen Haushalten viele Möbelstücke auf den Sperrmüll. Ein innovatives Unternehmen in Iserlohn hat jetzt einen Weg gefunden, um die Holzmöbel aus dem Sperrmüll zu retten und ihnen in Form von vollkommen neuen Gegenständen wieder Leben einzuhauchen. Dabei handelt es sich um einen kreativen Schaffungsprozess, der schon bei der Klassifizierung des Materials beginnt. Sorgfältig wird das alte Holz gemäß seiner Maserung und spezifischen Eigenschaften ausgewertet und für bestimmte Zwecke zur Verfügung gestellt. Die Handwerker haben bereits ein Auge dafür entwickelt, welches Holz sich für welchen Zweck eignen könnte. Wer dazu nach Inspiration sucht, kann sie unter anderem auf hand-im-glück.de finden.

Ein umfangreiches Angebot überzeugt

Die Angebotsvielfalt der Möbel, die aus Altholz hergestellt werden, ist verblüffend. Vom Sitzmöbel bis zum Schrank und dem Regalsystem kann man alles erhalten, was man zur Wohnungseinrichtung braucht. Dabei können die Materialien, die vom Sperrmüll recycelt wurden, auch wunderbar mit neuen Bauelementen kombiniert werden. So entsteht eine Möbelkollektion, die auf einzigartige Weise individuell ist. Jedes Möbelstück zeichnet sich durch seinen exklusiven Charakter aus und ist ein Unikat mit Geschichte. Mit solchen Möbelstücken lassen sich faszinierende Wohnwelten schaffen, die wunderbar zu unserer modernen Lebensweise passen. Die Hersteller und natürlich auch die Benutzer solcher Möbel aus altem Holz leisten natürlich auf ganz besondere Weise ihren Beitrag zum Umweltschutz. Dabei kommt es nicht allein auf das bestimmte Stück Holz an, das wiederverwendet werden konnte. Vielmehr wird in diesen Möbeln die Idee zur Realität, dass generell weniger weggeworfen und mehr recycelt werden sollte. Wer heute eine besondere Einrichtungsidee sucht, sollte sich ruhig einmal die recycelten Möbel aus Sperrmüll anschauen und damit vielleicht einen ersten Schritt zu einer neuen Lebensphilosophie unternehmen.

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, dann schaut euch doch mal diese Beiträge an:
Wohnen wie in den 60ern
Wie ihr mit Ordnung eure Produktivität steigert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.